Valentina Kaltenbacher

Valentina Kaltenbacher

Staatliches Examen Logopädie, Lehranstalt der Philipps Universität Marburg 1994

Staatlich anerkannte Erzieherin, Fröbelseminar Stuttgart 1990

Meine Tätigkeitsbereiche als Logopädin waren zunächst in der neurologischen Rehaklinik für Parkinsonerkrankung in Bad Nauheim, danach langjährige Tätigkeit in niedergelassenen logopädischen Praxen.
Seit 2013 selbständige Praxis in Gemeinschaft mit U. Schoop.

Meine persönliche, inhaltliche Therapieerweiterung ist die Klangmethode nach P. Hess. Sie findet  Anwendung z.B. in der Entspannungsarbeit innerhalb der Stimmtherapie. In der Kindertherapie lässt sich mit den Therapieklangschalen die Sensibilisierung, Hörverarbeitung und auditive Wahrnehmung differenziert gestalten.

» Qualifikationen und Fortbildungen anzeigen

2014

  • Akzentmethode Svend Smith, rhythmisierende Intonationsbehandlung von funktionellen Stimmstörungen und Stottern 2014

2013

  • „Non avoidance“ Stottertherapie Erwachsene bei S. Gehrer 2013
  • LSVT loud, Lee Silverman Voice Treatment, Stimmbehandlung bei M. Parkinson und anderen neurologischen Erkrankungen 2013

2012

  • Stottern MINI KIDS nach  P. Sandrieser, Claudia Walther 2012

2011

  • Dysphagie und Trachealkanülenmanagement bei Weinert/Motzko 2011

2006

  • Auditive Wahrnehmungsstörung, Diagnostik und Therapie bei H. Rosenkötter 2006

2005

  • Fortbildung „Klang in der ärztlichen Praxis“ am PHI Uenzen 2005

2004

  • Dysphagie bei neurologischen Erkrankungen, Diagnostik und Therapie, Bernd Simon 2004

2003

  • Atemtypen in der Stimmentfaltung bei Romeo Alavi Kia 2003

2001

  • Ausbildung zur Klangmassagetherapeutin nach P.Hess 2001

1998

  • NLP Practitioner 1998

1994

  • Stimmbildung bei Michael Heptner

1992

  • 1,5 jährige Weiterbildung in Musiktherapie in Heidelberg bei D. Bünemann und M. Otto